Michael Schwarz
ist seit 1996 als freier Bildkünstler tätig. Dabei begann er als Pressefotograf für verschiedene Bild-Presse-Agenturen in München und Bonn, und wechselte 1998 in den Bereich Mediendesign, wo er von 1998 bis 2001 als Creative Director für die Compass-IT GmbH tätig war. Nach verschiedenen Tätigkeiten im Ausland leitete er von 2003 bis 2006 das Atelier MiMo in Dänemark, wo er unter anderem mit der inzwischen renommierten New Yorker Illustratorin Molly Crabapple eng zusammen arbeitete. Seit 2010 konzentriert Michael sich auf Kunst- & Bühnenfotografie, klassische Bildkunst, sowie dem Verfassen von Berichten rund um Kunst und Kultur.

«Je suis absorbé par de subtiles réflexions sur les sensations diffuses que procure l’image visuelle. L’image en soi finit par en devenir superflue. Comme rien n’est plus difficile à cerner que la compréhension d’une image, considérons qu’associée à une idée très agréable, elle devient de l’art…

L’image dépourvue de cette idée n’étant qu’un simple aplat de couleurs.»

— Michael Schwarz, 2005

termine

hier wird gebastelt!